Valentinstag at its Best: So wird das Fest der Verliebten zum Geschenk

By  |  0 Comments
Es liegt Liebe in der Luft: Am 14. Februar ist Valentinstag. Für viele Paare ist dieser Tag etwas ganz Besonderes. Doch wie den Partner überraschen? Rote Rosen, Pralinen und Schmuck sind beliebte Klassiker. In besonderer Erinnerung aber bleiben gemeinsame Erlebnisse, denn Zeit zu zweit ist für viele Paare und vor allem Eltern selten, wie eine Studie* ergab. Knapp 40 Prozent der befragten Männer und mehr als 50 Prozent der befragten Frauen gaben demnach an, täglich zu wenig Zeit mit ihrem Partner zu verbringen. 
Wie wäre es, den Valentinstag unter ein bestimmtes Motto zu stellen oder ein Serien-Valentinstags-Special zusammenzustellen? Dadurch steigt die Vorfreude – und die bringt das Prickeln zurück in die Beziehung. Betreut.de hat Tipps für Paare zusammengestellt, die den Valentinstag gemeinsam erleben und erinnern wollen.
Liebe geht durch den Magen 
Romantik und gutes Essen liegen häufig dicht beieinander. Beides sorgt für ein schönes und warmes Gefühl im Bauch. So weit, so bekannt. Warum also den Valentinstag nicht nutzen, um auf eine kulinarische Reise zu gehen? Er mag Tacos, sie liebt gebackene Banane – das klingt nach besten Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Abend. Ob sich dabei quer durch die Speisekarte eines Restaurants probiert oder jeder Gang in einem anderen Restaurant verspeist wird, bleibt jedem Paar selbst überlassen. Am Wichtigsten ist die Zeit zu zweit!
Casino Royale: Ihr Einsatz, bitte!
Mit einem Motto für den Valentinstag wird das Fest der Verliebten sicher zum Abenteuer. Wie wäre es mit einem Abend im Stil von Casino Royale? Sich wie ein Agent in geheimer Mission oder wie ein Bond-Girl zu fühlen, ist gar nicht so schwer: Der Dresscode ist etwas schicker als normal und das Restaurant oder die Bar werden entsprechend dem Motto passend dazu ausgesucht. Zu einem Abend im Bond-Stil gehört als krönender Abschluss der Besuch in einer Spielbank oder einem Casino. Dabei bedarf es ein bisschen Mut und Lust auf Nervenkitzel. Dann schweißt einen das Spiel gegen die Bank in jedem Fall zusammen: Auch wenn am Ende nicht der Jackpot geknackt wird, so gehen Verliebte ganz sicher mit ihrem persönlichen Hauptgewinn im Arm nach Hause.
Serienmarathon meets Cheat Day
Einfach mal faul auf der Couch liegen, Essen bestellen und so viele Serienfolgen gucken wie der Abend lang ist. Ob Serienklassiker wie Friends, endlich die ganze aktuelle Staffel von Game of Thrones oder, vom Anlass inspiriert, Mickey und Gus in Love bei Netflix – erlaubt ist alles, worauf beide Lust haben. Denn für einen romantischen Serien- und Filmabend non-stopp ist im Alltag kein Platz. Am Valentinstag können Paare dieses Erlebnis deshalb besonders ausgiebig genießen. Das hat viele Vorteile: Paare können es sich an ihrem gemeinsamen Lieblingsplatz in ihren Wohlfühlsachen und mit ihrem Lieblingsessen gut gehen lassen. Burger, Sushi oder Pizza bestellen und los geht’s mit dem TV-Dinner.
Damit alle verliebten und abenteuerlustigen Eltern den Valentinstag zu zweit genießen können, helfen die Großeltern oder Babysitter sicher gern bei der Kinderbetreuung. Kleiner Tipp: Wer mit überbuchten Restaurants konfrontiert wird oder den Valentinstag zu gezwungen findet, verschiebt das gemeinsame Erlebnis einfach aufs Wochenende. Wenn die Kinder bei Oma und Opa oder Freunden übernachten, können Eltern das richtig auskosten und am nächsten Morgen noch ausgiebig ausschlafen.
Quelle + Bildnachweis: Care.com / “PeopleImages/Getty Images”