Tag - Musik

Gewinnspiel zu Yvonne Catterfelds neuer CD „Gute Morgen Freiheit“

Mit „Irgendwas feat. Bengio“ lieferte Yvonne Catterfeld bereits den ersten Ohrwurm aus ihrem neuen Album „Guten Morgen Freiheit“ (ab 10. März 2017 im Handel und digital erhältlich).

Nun dürfen sich ihre Fans auf ein neues musikalisches Highlight freuen: Im Akustik-Video zur Single „Was bleibt“ schlägt Yvonne Catterfeld gewohnt leise und tiefgründige Töne an.

Als Yvonne Catterfeld Mutter eines kleinen Jungen wurde und mehr Verantwortung als je zuvor hatte, befand sie sich, zunächst unterbewusst, bereits inmitten der Kreativphase, aus der ihr neues Album resultieren sollte. Sie sah sich mit Themen konfrontiert, die sie vorher locker zur Seite schieben konnte: Nachhaltigkeit, Intuition, Vergänglichkeit, Aufbruch, Demaskierung, Freiheit, Neubeginn. Und immer wieder schoben sich Gedanken über den Kreislauf des Lebens in ihre Sinne: „Ich fragte ‚Was bleibt‘, wenn doch alles vergänglich ist? Meine persönliche Antwort fand ich und verarbeitete sie im gleichnamigen Song. Für mich gibt es nichts Wichtigeres als meine Familie und ich entscheide seither konsequenter, was ich mit meiner Zeit anfange. Aus dieser Konsequenz ergab sich der Wunsch, nur das zu machen, was sich für mich richtig anfühlt“, so Yvonne Catterfeld.

Yvonne Catterfeld schöpfte aus ihren Erkenntnissen und beschritt musikalisch wie inhaltlich auf ihrem siebten Studioalbum „Guten Morgen Freiheit“ neue Wege. Die Beatgees, ein Produzententeam aus Berlin, das sich mit Arbeiten für MoTrip, Curse, Namika, Cro und Chima profiliert hatte, verstand und unterstützte Yvonne Catterfelds musikalische und inhaltliche Vision für Guten Morgen Freiheit auf Anhieb. Es gibt leise Töne, die in der Auffassung von moderner, urbaner Popmusik tänzelnd zwischen HipHop, Soul und klassischem Singer-Songwriting mäandern. Und es gibt große Momente mit Bläsern aus New York und Streichern aus Düsseldorf, die Yvonne Catterfelds musikalischen Ideal Flügel verleihen. „Ich bin glücklich darüber und auch stolz darauf, dass Sprache und Melodie in allen Songs Einheiten bilden, die packen und auf emotionale und gedankliche Fährten locken können. Sind es nicht vor allem, die leisen, nackten Momente, die kein Brimborium brauchen, um ihre Eindrücklichkeiten nachhaltig werden zu lassen?“, so Yvonne Catterfeld.

Quelle: Pressemitteilung

Teilnahmeschluss ist der 15.03.2017 um 23:59 Uhr!

Gewinnspiel "Yvonne Catterfeld"
Verbleibende Tage
Endet

Wir verlosen:

  •  1x 2 Tickets für Hamburg (am 22. März)
  • 2 CDs "Guten Morgen Freiheit"
Dieses Gewinnspiel ist abgelaufen