Oster-Gewinnspiel zum Dermyn-Jubiläum!

Dermyn feiert Jubiläum!

In Berlin knallen die Korken: das schwedische Unternehmen Natumin Pharma GmbH mit Sitz in der Hauptstadt feiert 5 Jahre Dermyn in Deutschland.

Tausende zufriedener Kundinnen vertrauen bereits seit Jahren auf das luxuriöse Gesichtsserum und die neuartige Mischung aus natürlichen und dermatologisch erprobten Inhaltsstoffen, dem sogenannten Tricutan-Komplex. Dieser wurde speziell für die Haut ab 40 und für schlaffe und hängende Hautpartien entwickelt. Gerade Menschen mit sichtbarer Faltenbildung in Gesicht, Hals und Dekolleté sehnen sich nach einem strahlenden Teint – Dermyn kann helfen.

Selbst das renommierte Karolinska-Institut der Universität in Stockholm, das auch die Medizin-Nobelpreise vergibt, hat eine Studie mit Dermyn durchgeführt. Auf deren Basis wurde Dermyn weiterentwickelt und eine wissenschaftliche Expertise abgegeben. Neuer Faltenbildung wird vorgebeugt und die Hautareale, auf denen Dermyn angewendet wird, überzeugen nach der ersten Anwendung bereits binnen kurzer Zeit mit einem ebenmäßigen, straffen Teint und neuer Strahlkraft.

Der patentierte Tricutan-Komplex entfaltet seinen Effekt gleichzeitig in allen Hautschichten und in der Muskelschicht, die die Gesichtshaut unterstützt und die Mimik steuert. So enthält der Tricutan-Komplex unter anderem asiatisches Tigergras, das hautstraffende Stoffe enthält. Der Effekt wurde dank der Erkenntnis festgestellt, dass sich verletzte Tiger in dieser Grassorte wälzen, damit sich Wunden schneller schließen und Hautverletzungen wieder heilen. Der gleiche Effekt glättet auch gesunde Haut und diesen macht sich Dermyn zu Nutzen. Dermyn ergänzt die tägliche Hautpflege optimal, lässt die Haut jünger wirken und wirkt am besten, wenn es dünn unter die Tages- oder Nachtpflege aufgetragen wird.

Das schwedische Spezialserum kann in jeder Apotheke oder unter www.dermyn.de bestellt werden. Ab sofort ist auch eine telefonische Bestellung unter 030 / 340 608 068 möglich.

Im Jubiläumsjahr bedankt sich Dermyn bei seinen Kundinnen mit einer attraktiven Aktion. Bis 31. Januar 2016 gibt es als Dankeschön für jede Bestellung per Telefon oder Internet ein versandkostenfreies Neujahrsangebot: das praktische „2-plus-1-Paket. Bei einer Bestellung von 2 Packungen Dermyn erhalten Sie eine Packung Dermyn-Gesichtsserum im Wert von 39,90 € gratis dazu.

Quelle: Pressemitteilung

Gewinnspiel Dermyn Gesichtsserum
Verbleibende Tage
Endet
Gemeinsam mit Dermyn verlosen wir: 2x Dermyn Gesichtsserum
Dieses Gewinnspiel ist abgelaufen

Feders Hitsingle „Goodbye“ sorgt für Höchstpunktzahl bei Let’s Dance

Am Freitag startete die neueste Staffel der RTL-Erfolgssendung „Let’s Dance“. Ein grandioser Auftakt, denn mit einer Performance zur weltweiten Hitsingle „Goodbye“ von DJ-Superstar FEDER erreichten GZSZ-Star Eric Stehfest und seine Tanzpartnerin Oana Nechiti die Höchstpunktzahl (29 von 30) an diesem Abend. Mit „Goodbye ft. Lyse“ schaffte der französische DJ und Musikproduzent seinen internationalen Durchbruch und legte im letzten Jahr einen weltweiten Sommerhit hin. Aktuell kommt der Song auf über 52 Mio. Streams auf dem Musikportal Spotify. Das Video zu „Goodbye“ wurde über 26 Mio. Mal auf YouTube geklickt.
Mehr

Hollywood zu Gast beim lavera Showfloor auf der Berlin Fashion Week

Beim zweiten „lavera Green Fashion Award“ ging Paul Iby mit Johanna Winklhofer als strahlender Sieger hervor. Rund 5000 Gäste besuchten den lavera Showfloor am 21. Januar 2016 im ewerk Berlin und erlebten mit den Labels Luxaa, seenbefore.de, Meshit und Roshi Porkar Green Glamour on stage. Auch prominente Gäste wie Rumer Glenn Willis – amerikanische Let’s Dance-Gewinnerin und Tochter der beiden Hollywood Stars Bruce Willis und Demi Moore -, die deutsche Sängerin, Schauspielerin, Musikerin und Moderatorin Yvonne Catterfeld, Choreograf und Model Jorge González, die Schauspielerinnen Stephanie Stumph und Sila Sahin, Fernsehmoderatorin, Buchautorin und Journalistin Nina Ruge, Johanna Klum, Top-Bloggerin DariaDaria sowie die Moderatorin, Autorin, Poetry Slammerin und Bloggerin Ninia LaGrande ließen sich den Green Glamour on Stage nicht entgehen.

Um 15.00 Uhr startete der 7. lavera Showfloor mit den österreichischen Labels Roshi Porkar und Meshit. Designerin Roshi Porkar stammt aus Wien und gewann beim Modefestival in Hyères bereits den Chloé Preis. Ihre Kollektionen zeichnen sich durch ein experimentelles und dennoch feminines Design aus. Das mehrfach ausgezeichnete Label Meshit von Ida Steixner und Lena Krampf präsentiert auf dem lavera Showfloor ihre von der Seefahrt inspirierte HW 2016/17 Kollektion. Der Labelname bezieht sich auf das englische Verb „to mesh“ (vermischen/vermaschen) – die beiden Designerinnen vermischen ihre unterschiedlichen Herangehensweisen, ihre individuellen Ansätze, Ideen und Inspirationen mit ihrem Interesse an gesellschaftlichen und sozialen Bewegungen. Um 17.00 Uhr folgte die Vintage-Show des Online Stores seenbefore.de. Die Online Boutique ist auf den Verkauf exklusiver Designer-Einzelstücke aus Vorbesitz sowie Runway-Looks spezialisiert. Die Besucher konnten die Designerstücke direkt vor Ort im lavera Pop-up Store erwerben. Zum Teil kommen die exklusiven Einzelstücke aus den Kleiderschränken von prominenten Vorbesitzern. Ab 19.00 Uhr zeigte das Modelabel Luxaa seine aktuelle FW 2016/17 Kollektion „Midnight“ und präsentierte sich damit in einem völlig neuen, dunklen Farbspektrum. Das Label legt neben einer puristischen Ästhetik größten Wert auf die Verwendung nachhaltiger, recycelbarer und zertifizierter Rohstoffe und die Einhaltung angemessener Arbeitsbedingungen.

Im Anschluss freute sich lavera Naturkosmetik besonders zum zweiten Mal den „lavera Green Fashion Award“ an talentierte, junge Designer vergeben zu können. Mit dem „lavera Green Fashion Award“ möchte lavera Naturkosmetik die Produktion von umweltgerecht hergestellter Bekleidung und damit das Thema Nachhaltigkeit fördern. Aus den drei Finalisten Juliane Kaatzsch, Laura Struthoff und Paul Iby mit Johanna Winklhofer entschied sich die Jury für Paul Iby mit Johanna Winklhofer. Der österreichische Designer versucht sich zusammen mit seiner Textildesignerin Johanna Winklhofer an ungewöhnlichen Ideen und Formen von Kleidung und Schmuck. Er spielt mit Konventionen, neben Ironie und Humor ist in seinen Arbeiten gleichzeitig eine Ernsthaftigkeit zu finden – er irritiert indem er Trägerinnen und Träger anspricht, die vorwiegend in Randgruppen zu finden sind. Neben dem Modedesign studiert Paul Iby an der Kunsthochschule Burg Giebichenstein Halle an der Saale als Gaststudent Schmuckkunst. Johanna Winklhofer stellt mit ihrer feinsinnigen Arbeitsweise einen entscheidenden Gegenpol für Paul Ibys Arbeit dar und bringt so die gemeinsame Arbeit auf eine neue Ebene. Dem Designer wird ein Preisgeld in Höhe von 10.000 EUR für die Erstellung und Produktion einer eigenen Kollektion zur Verfügung gestellt. Den zweiten Platz, der mit 5.000 EUR dotiert ist, gewann Laura Struthoff. Designerin Juliane Kaatzsch erhielt 3.000 EUR für den dritten Platz. Moderatorin, Sängerin und Model Johanna Klum moderierte die Vergabe.

Alle Models wurden mit dem NATRUE-zertifizierten Make-up von lavera Naturkosmetik gestylt. Die Models der Award Show und des Labels Luxaa trugen die Trendfarben der neuen Make-up Collection „Pastel Notes!“, die ab April im Handel erhältlich ist.

Unterstützt wurde der lavera Showfloor von unseren Sponsoring-Partnern GAHRENS + BATTERMANN GmbH, Dirk Rossmann GmbH mit der Qualitätsmarke enerBiO und Bionade GmbH.

Bio für Alle – Naturkosmetik für Alle – 28 Jahre lavera Naturkosmetik

Seit Gründung des Unternehmens und der Marke „lavera“ im Jahr 1987 war es Ziel des Geschäftsführungs-Duos (Gründer Thomas Haase, Klara Ahlers), Natur Pur und Schönheitspflege miteinander zu vereinen und alle Pflegewünsche zu erfüllen. Von der Produktidee bis zur Auslieferung erfolgt alles aus einer Hand in der Region Hannover. Rund 350 lavera Produkte sind in 40 Ländern erhältlich – zertifizierte Naturkosmetik nach NATRUE – lavera. wirkt natürlich schön.

Bijou Brigitte ist der Schmuckpartner von Minx by Eva Lutz auf der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin

Der Hamburger Modeschmuckkonzern Bijou Brigitte modische Accessoires AG begleitete erstmalig das exklusive Label Minx by Eva Lutz auf dem Catwalk der Fashion Week am Brandenburger Tor. Mehr