Sanfte Heilung – Natürliche Radonbäder sorgen für Entspannung und lindern chronische Schmerzen

By  |  0 Comments

(epr) Im Urlaub möchten wir entspannen und dem Alltag entfliehen, in neue Welten eintauchen und zur Ruhe kommen. Für das Abschalten reicht häufig schon ein Ortswechsel, leiden wir jedoch unter medizinischen Beschwerden gestaltet sich die Erholung deutlich schwieriger. Schon Arthur Schopenhauer stellte einst fest: „Die Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts.“ Die gute Nachricht: Es gibt einen Ort, der die sanfte Heilkraft der Natur mit einem bunten Freizeitprogramm zu verbinden weiß.

Leicht hügelige Landschaften, idyllische Parks sowie ein gut ausgebautes Netz an Rad- und Wanderwegen – das Erzgebirge bietet beste Bedingungen für einen entspannenden Urlaub. Ein buntes Potpourri an Ausflugszielen, Kultur- und Sportangeboten lässt die Tage unvergessen werden. Doch die Region hebt sich noch durch ein anderes Merkmal hervor: ihr Radonvorkommen. Das malerische Bad Schlema feiert 2018 sein 100jähriges Jubiläum als Kurbetrieb und ist unter anderem für Weichteilrheumatismus-Patienten ein attraktives Reiseziel. Diese kommen in den Genuss zahlreicher natürlicher Behandlungsmöglichkeiten der chronischen Erkrankung, die sich in starken Muskel- und Bindegewebsschmerzen äußert und bislang als unheilbar gilt. Eine wirkungsvolle Methode dagegen sind beispielsweise Bäder in radonhaltigem Heilwasser. Es stimuliert die Reaktivierung körpereigener Selbstheilungskräfte, wodurch das Immunsystem gestärkt und Hormone zum Abbau krankhafter Schmerzempfindungen mobilisiert werden. Im Kurmittelhaus mit Gesundheitsbad ACTINON erfahren Besucher diese positiven Wirkungen am eigenen Leib. Es bietet neben den ortsspezifischen Radonbädern auch eine Vielzahl weiterer therapeutischer Behandlungen an. Für pure Erholung sorgen zudem verschiedene Becken mit bis zu 36 Grad warmem Wasser, eine Totes-Meer-Salzgrotte sowie eine attraktive Wellness- und Saunalandschaft. Darüber hinaus lädt eine speziell beleuchtete Afrika-Sauna, die den Zyklus aus Tag und Nacht simuliert sowie das erste authentische Ayurveda Center Sachsens zu einem Besuch ein. Alle Details zum idyllischen Kurort mit Erholungsgarantie finden Interessierte unter www.kurortschlema-epr.de.

Quelle: easy-pr