Der erste Online-BH-Designer ist da

Juristin setzt neue Impulse in der Lingeriebranche

Der erste Online-BH-Designer ist da

Stuttgart, 14.10.2015: Passgenau, schön und dazu selbst kreiert, soll er sein, der perfekte BH. Das junge Unternehmen Any & Body hat diese Marktlücke erkannt und setzt auf die Wünsche der Kundinnen. Seit Ende September 2015 können sich Frauen im ersten Online-BH-Designer ihre BHs selbst gestalten.

Ein BH-Kauf ist Vertrauenssache. Der BH muss sitzen, darf nicht einschneiden und kratzen. Außerdem soll er gut aussehen. Die meisten BHs erfüllen diese Kriterien nicht. Ein Problem beim Kauf eines herkömmlichen BHs ist, dass die Größen sehr variabel und ungenau sind. Das liegt vor allem an unterschiedlichen Stoffqualitäten, der Verarbeitung sowie an herstellerspezifischen Cupgrößen. Das passiert mit dem Online-BH-Designer von Any & Body nicht.

„Jedes Teil, ein Teil von mir“

Das neue Wäsche-Label Any & Body verspricht: Jedes Teil, ein Teil von mir. Kundinnen können mit dem neuen Online-BH-Designer ihrer Kreativität freien Lauf lassen und entscheiden selbst, wie ihr perfekter BH aussehen soll. Jeder BH wird auf diese Weise zum Unikat, der exakt nach den angegebenen Maßen geschneidert wird. Die gelernte Juristin und passionierte Nähkünstlerin Mirjam Schoepke aus Stuttgart hat eine Marktlücke entdeckt: „Dem Lingeriemarkt fehlen Impulse. Vieles ist massentauglich und es gibt wenig Neues“, attestiert die Gründerin von Any & Body der Dessousbranche. Diesen Impuls hat sie nun selbst mit einer absoluten Marktneuheit gesetzt.

In 4 Schritten zum selbstdesignten BH

In nur vier Schritten kreiert die Userin im Online-BH-Designer ihren individuellen BH. Zunächst wird das Schnittmuster ausgewählt. Im nächsten Schritt können die verschiedenen BH-Teile, also Cup, Körbchen, Rückenteil, Mittelsteg und Träger je nach zuvor gewähltem Model völlig unabhängig voneinander gestaltet werden. Dabei unterscheiden sich die Stoffe und die Farben. Auch zahlreiche Extras, wie Ziernaht, Paspel oder Litze können gestaltet werden. Der Clou an der Geschäftsidee ist neben dem Selbstgestalten die Passgenauigkeit: „Das eine ist die Wahlfreiheit und das gestalterische Element. Mir geht es aber vor allem darum, dass Frauen ihre tatsächlichen Maße eingeben können. Sie würden ja auch nie auf die Idee kommen Laufschuhe einfach so ins Blaue hinein zu kaufen“, lacht die Unternehmerin. Und so wird die Kundin im dritten Schritt aufgefordert, an sich selbst Maß anzulegen und die Daten in den Online-BH- Designer einzugeben. Im vierten Schritt heißt es dann nur noch Bestellung abgeben und auf den Postboten warten. Die Made-in-Germany-BHs werden nach der Bestellung in Deutschland geschneidert und sind nach circa zwei Wochen geliefert. Die Kosten für einen BH liegen zwischen 54 und 141 Euro. Die passenden Höschen zum BH gibt es ab 33 Euro. Künftig soll das Angebot auch um die Möglichkeit erweitert werden, sich Höschen selbst gestalten zu können.

Any & Body bringt einen Onlineshop mit dem ersten Online-BH-Designer auf den Markt. (Quellenangabe: Any & Body)

Any & Body bringt einen Onlineshop mit dem ersten Online-BH-Designer auf den Markt. (Quellenangabe: Any & Body)

Any & Body

Any & Body ist ein junges Wäsche-Label aus Stuttgart, das den allerersten Online-BH-Designer auf den Markt gebracht hat. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, passgenaue und gleichzeitig schöne BHs anzubieten, die die Kundinnen selbst designen können. Die BHs sind Unikate, genäht exakt nach den zuvor angegebenen Maßen der Kundinnen. Neben BHs bietet Any & Body auch die passenden Höschen an. Produktionsstandort ist Stuttgart. Die Produkte werden über den Online-Design-Shop vertrieben: www.anyandbody.de

About author Alle Beiträge anzeigen

Lina Meyer